TOTE (&) Klopftechniken mit SUDS ?

Artikelserie Klopftechniken – 2

Was soll das, werden sich einige fragen. Für die nicht NLP- Belesenen vorab: TOTE bedeutet Test Operate Test Exit oder auf deutsch: teste, setze dann einen Veränderungsimpuls, teste wieder und stelle fest, ob der gewünschte Zustand schon eingetreten ist, andernfalls verändere etwas (anderes).

Wer oder was ist dann SUDS? Die englische Bedeutung: subjektive level of discomfort oder auf deutsch: die subjektive Einschätzung eines inneren Zustandes. Meist auf einer Skala von 0 (oder 1) bis zu 10. Wobei der untere Wert mit dem schlechtesten vorstellbaren Zustand markiert wird, der obere Wert mit dem bestmöglich vorstellbaren Zustand. In NLP Büchern werdet ihr einen etwas anderen Zugang finden. Ausgehend von dem zu verändernden Zustand, der Problemphysiologie wird in Richtung auf den Zielzustand, der Ressourcenphysiologie gearbeitet.

Experiment: stelle dir die oben beschriebene Skala vor. Suche dann ein dir angenehmes Erlebnis und bewerte intuitiv, wo auf der Skala dieses Erlebnis zu finden ist. Wiederhole den Vorgang mit weniger angenehmen Erlebnissen. So kommst du zu mehr Sicherheit im Umgang mit der Skala.

Die SUDS-Skala wird im angloamerikanischen Raum im Bereich der Klopftechniken, EMDR und auch der Traumatherapie verwendet.

Bei den meisten Klopftechniken wie TFT und EFT wird zur Feststellung des Zielerreichungsgrades die SUDS-Skala verwendet. Das TOTE – Modell wird gleichzeitig ohne es so zu nennen angewendet.

Der Unterschied zu NLP ist somit, dass der Klient selbst seine Zustandsveränderung beschreibt, während bei NLP auch durch die Sinnesaufmerksamkeit die Zielannäherung wahrgenommen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s